Musikmanie
Menü

So mancher Tonträger hat schwer zu tragen.

PLATTENSAMMLUNG

Silbermond - Himmel auf

Einmal zu oft in die Poptrickkiste gegriffen. (5/12)

Das Album Himmel auf beginnt sauber, strukturiert und mit geordneten Klängen. Man kann unter einem poppigen Mantel noch Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug auseinander halten. Mit voranschreitender Titelnummer wird es jedoch...

Silbermond - Leichtes Gepäck

Einmal zum Mitnehmen bitte. (8/12)

„Es kann sein, dass ich dabei mein Kopf riskier und es kann passieren, dass ich mit blutigen Händen vor deiner Tür steh‘ und vielleicht brauch ich dich dann um gebrochene Knochen zu richten.“Wer gesteht sich gern...

Silverstein - A Beatiful Place to Drown

In der kreativen Phase zu viel AMO von BMTH gehört, dann kommt leider ein Album in diesem Gewand (4/12)

Man darf kein Silverstein Album erwarten, welches an Dead Reflection anschließen kann. Der Sound ist grundlegend von vielen Effekten oder experimentierfreude geprägt. Im Großen und Ganzen ist es ein Poppunkalbum was eher an...

Slamdown - Hell Or Highwater & #Zombie

Ein rhythmischer Tausendfüßler als Schlagzeuger? (8/12)

Nach komischem Geräuschkram und einem Adler?! Wird ein solides, rundes zum kopfnicken einladendes Muster gespielt. Welches sich etwa aller 10 Sekunden zu etwas härterem steigert. Ab 30 Sekunden...

Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone

Eine fesselnde Stimme und Text trösten nicht über fehlende instrumentale Gestaltung hinweg (6/12)

Nachdem "Schmaltz" 2018 eines der beliebtesten Alben des Punk war, legen Spanish Love Songs nun nach. Mit "Brace Faces, Everyone" legt die Band aus L.A. nun nach und bringen ein Album mit einer Berg-und Talfahrt heraus. Vorallem...

Strandlichter - Lieblingslieder

Leichtsinn, Liebe, Freundschaft. (6/12)

Das Herzstück des Samplers ist „Niemals“ – der im üblichen Charme von Café Jazz und Mateo daherkommt: Schlagzeug mit schnellerer angenehmer und sanfter Rhythmik ohne Becken und Klaviermelodie. Dazu ein ehrlicher Text,...